Eine Schule zum Wohlfühlen für Kinder, Eltern und Lehrerinnen

 

"Hilf mir, es selbst zu tun" (Maria Montessori)

Die tragenden Äste

  • Schulstufenübergreifendes Arbeiten in 1./2. Schst.
  • Klare Grenzen und Regeln ermöglichen ein friedvolles Miteinander
  • Lernmaterialien zum Be-greifen
  • Respektvoller und achtsamer Umgang miteinander
  • Individuelle Einzelarbeit
  • Gemeinsame Aktivitäten mit Eltern, Kindern und Lehrerinnen
  • Intensive Elterngespräche und aktive Elternmitarbeit

Die Früchte

  • Die Kinder lernen ganzheitlich und vernetzt zu denken und erwerben Kompetenzen im Lösen von Konflikten
  • Das kreative Potential der Kinder bleibt gewahrt und wird gefördert
  • Die Kinder entwickeln ihre Selbständigkeit, Selbsttätigkeit und Selbst-Verantwortung im Arbeits- und Lernverhalten wie im sozialen Bereich
  • Leben Lernen Wachsen ist auch für Erwachsene möglich

Der Stamm

  • Der Träger: Die barmherzigen Schwestern
  • Unterstützung durch den Verein " Leben Lernen Wachsen"
  • Die Lehrerinnen arbeiten im Team

Die Wurzeln

  • Glaube "Ich bin gekommen, dass sie das Leben haben und es in Fülle haben." (Joh. 10, 10)

Schulvision

Kinder und Erwachsene unserer Schulgemeinschaft wissen und erleben, dass sie einzigartig sind und wertgeschätzt werden.
Alle setzen ihre individuellen Begabungen und Fähigkeiten
für ein gestalterisches und friedvolles Zusammenleben
in unserer Schule und in der Welt ein.

Das Leben gemeinsam

G emeinsam Ziele erreichen

E inander wertschätzen

S elbstwert und Selbstvertrauen stärken

T atkräftig Verantwortung übernehmen

A chtsames Umgehen mit allen und allem

L ernen mit Freude

T un, was richtig ist – auch wenn es keiner sieht.

E inzigartigen Wert jedes einzelnen entdecken

N eue Talente, Stärken und Möglichkeiten entwickeln

Verwurzelt im christlichen Glauben

Jesus Christus spricht:

Ich bin gekommen, dass sie das Leben haben,

und es in Fülle haben. Joh 10,10